Sportwoche in Südtirol

Vom Mountainbiken können wir also kaum genug bekommen 😍

Ist schon wieder eine gefühlte Ewigkeit her, aber das war sie also, unsere Sportwoche in Südtirol. 

Kleine Vorwarnung vorneweg – ich werde bisschen schwärmen, hat aber nix mit irgendwelchen gekauften Beiträgen zu tun, sondern mit hart verdientem Lob.

Aber von vorn: wir hatten ne Woche Urlaub und wer uns kennt weiß, dass wir uns im Urlaub auch immer ein bisschen bewegen wollen. Jetzt nicht hardcore und es darf auch immer noch ein bisschen Zeit zum Chillen bleiben, aber ein bisschen Sport ist einfach total geil zum Abschalten. Wir haben ein Hotel gesucht, das auch sportlich ein bisschen was anbietet. Das Wetter sollte natürlich auch passen und da ich schon ewig nicht mehr in da war, ist die Entscheidung relativ schnell gefallen. Südtirol sollte es sein!

Vor nem Jahr haben wir ja so ein bisschen das Mountainbiken entdeckt – eigentlich ein total geiler Ausgleichssport. Biste Ruck Zuck in der Natur und ich schwitze bei keinem Sport mehr! Unfassbar! Aber eben auch unfassbar toll!

In ner Bikezeitschrift haben wir vom Traminer Hof gelesen und auch schon Triktos beim MittelfrankenCup gesehen. Und das hörte sich richtig gut an! Bikepaket mit Wäscheservice etc. und 4 geführten Touren – großes Kino für Leute wie uns, die nicht ständig nach dem Weg kucken wollen sondern super entspannen können, wenn sie jemanden Nachfahren können. 

Wir also losgedüst! Kurzer Zwischenstopp beim Robbie im Olympiastadion München und überfallartigem Übernachtungsstopp bei Achim (fettes Danke nochmal) und endlich mal wieder in Südtirol! Wir hatten zwar noch Wandersachen dabei aber die haben wir eigentlich gar nicht gebraucht, weils gar so schön war!

Am ersten Biketag gabs ein kleines Techniktraining, was super war zum wieder reinkommen! Dann folgten 3 echt tolle Touren! Mit Guide Davide aber – und das fand ich besonders beeindruckend – mit Armin, dem Chef des Hotels. Mega Guide, der das gefühlt schon sein ganzes Leben macht und wohl eine der Pioniere war was Radurlaube da unten angeht. Und der sich echt die Zeit nimmt, mit seinen Gästen biken zu gehen!

Als iTüpfelchen gabs alle Bilder des Wochenendes auf CD bei der Abreise – Service nach meinem Geschmack 😂👍

Wer also mit dem Gedanken spielt, mal in Südtirol biken zu gehen: schaut bei Armin vorbei! Lohnt sich und war für mich die perfekte Base zum Biken…..das wahnsinnig geile Abendessen und Frühstück muss ich ja gar nicht erst erwähnen 🙈

Euer FeelGoodFlo


Schreibe einen Kommentar